TSV Schmiden

1983 hat die Rhythmische Sportgymnastik im TSV Schmiden mit Dörte Koch und ihrer Trainerin Wislawa Bratek begonnen. Seither hat der TSV Schmiden u.a. mit Magdalena Brzeska, Kristin Sroka, Katrin Hofmann, Lisa Ingildeeva und Jana Berezko-Marggrander viele Olympiateilnehmerinnen in seinen Reihen.

Seit 1990 ist die Rhythmische Spotgymnastik eine eigenständige Abteilung im TSV Schmiden e.V..

www.tsv-schmiden.de

Abteilungsleiterin

Diana Raupp

   

Schriftführer / Presse

David Liepelt

   

Finanzen

Maike Deuschle

   

Vorstandsmitglieder

Melanie Putze

 

Philine Schuder

 

Guido Lörsch

   

Ehrenmitglieder

Dörte Koch

 

Larissa Lukianenko