Württembergische Meisterschaften, Landesfinale, Schwaben-Cup Einzel

Am 16.03.-17.03.2024 war die TSG Tübingen Ausrichter der Württembergischen Meisterschaften Landesfinale Schwaben-Cup Einzel in der Kreissporthalle in Derendingen.

Am Samstag ab 09:30 Uhr kämpften 8 SLK Gymnastinnen um die Qualifikation zu den Baden-Württembergischen Meisterschaften, die am kommenden Wochenende in Schmiden ausgetragen werden. Hier gewann Alissa Fitis, die für die TSG Tübingen startete. Mariia Berezovska  von VFL Sindelfingen kam auf den zweiten Platz und die Bronze Medaille ging an RSC Stuttgart mit Alisa Osmachko.

In der Jugendleistungsklasse 11 holte Uljana Aselbor mit knapp 6 Punkten Vorsprung Gold für die  TSG Tübingen, zweite wurde Konstancija Charbedija, die für die TSG Söflingen startete und die zweite Medaille in dieser Altersklasse ging erneut an die TSG Tübingen mit Sophia Heleen Krutsch, die auf dem dritten Platz landete. Sophia Starikov von TSV Schmiden wurde Württembergische Meisterin in der Alterklasse 12, gefolgt von Valerie Fitis der TSG Tübingen und Selen Akbal holte die Bronzemedaille für RSC Stuttgart. In der Jugendleistungsklasse 13  ging der erste Platz an Aleksija Kalajdzic von TSV Schmiden, Mariia Fatianova holte Silber für RSC Stuttgart und Leonille Kromm von TSV Schmiden kam hier auf einen dritten Platz. Alisa Datsenko und Viktoria Antonia Magel holten Gold und Silber für TSV Schmiden in der Altersklasse 14 und dritte wurde Anna Lapenko von TSG Söflingen. VFL Sindelfingen durfte sich über Gold in der Jungendleistungsklasse 15 mit Anastasia Nabodova freuen, zweite wurde hier Polina Stozharova von RSC Stuttgart und auf den dritten Platz kam Olivia Falk von TSV Schmiden, sie turnte aber nur 2 Übungen. Die  Meisterklasse dominierte von TSG Söflingen und  belegte mit  Veronika Krupytska, Nadiia Krupytska und Pia Metenewycz alle Podestplätze! Herzlichen Glückwunsch an alle Gymnastinnen, die sich für die Baden-Württembergischen Meisterschaften und die Regionalmeisterschaften qualifiziert haben!

Am Sonntag starteten die Gymnastinnen der Schülerwettkampfklasse, Jugendwettkampfklasse und der freien Wettkampfklasse. In der Schülerwettkampfklasse ging die Goldmedaille an VFL Sindelfingen mit Eleria Pak, zweite wurde  Tia Alilovic von TSG Söflingen und Kira Petrushkova von TSG Tübingen kam hier auf den dritten Platz. Yelizaveta Shahuta wurde erste in der Jugendwettkampfklasse, Alexandra Klippert von VFL Sindelfingen freute sich über die Silbermedaille und Bronze bekam Kseniia Blyshchuk von der TSG Söflingen. In der freien Wettkampfklasse gewann Julia Wolf von der TSG Tübingen die Württembergischen Meisterschaften mit 5 Punkten Vorsprung, Milana Mayer von TSV Schmiden kam auf den zweiten Platz und dritte wurde Anastasiia Koval, die ebenfalls für den Ausrichter startete. Auch hier herzlichen Glückwunsch zu diesen tollen sportlichen Ergebnissen und Qualifikationen! Ein Herzliches Dankeschön an die TSG Tübingen, die diese Meisterschaften wieder ausgerichtet hat, danke an Sareena Butt, Sina Waldenmaier und Andrea Maier die die Württembergischen Meisterschaften als Kampfrichter und Wettkampfleitung begleitet haben.

weitere News

Pusch mit gutem Ergebnis beim Weltcup in Sofia

Die STB-Athletin hat beim Weltcup im bulgarischen Sofia mit den Keulen einen starken zwölften Rang erturnt.

Weiterlesen

Baden-Württembergische Meisterschaften, Gerätefinale 2024

In Fellbach-Schmiden wurden am 23.03-24.03.2024 die Baden-Württembergischen Meisterschaften/ Gerätefinale 2024 ausgetragen. In der schönen 123...

Weiterlesen

Mehrkampf-Silber für deutsche RSG-Gruppe

Die deutsche RSG-Gruppe hat beim Grand Prix im französischen Thiais die Silbermedaille im Mehrkampf gewonnen.

 

Weiterlesen