RSG-WM: Gold für Darja Varfolomeev mit den Keulen

Darja Varfolomeev vom Nationalmannschaftszentrum Rhythmische Sportgymnastik in Fellbach-Schmiden hat bei der RSG-WM in Sofia eine weitere historische Leistung vollbracht. Im Keulenfinale ließ sie die gesamte Konkurrenz hinter sich und wurde Weltmeisterin.

Darja Varfolomeev vom TSV Schmiden hat bei der RSG-WM in Sofia für einen Paukenschlag gesorgt. Die 15-Jährige zeigte im Keulenfinale einen starken Auftritt und profitierte davon, dass Titelfavoritin Sofia Raffaeli gleich zwei große Fehler unterliefen. Die Italienerin rutsche dadurch auf Rang drei ab. Silber gewann die Bulgarin Stiliana Nikolova. Die zweite deutsche Starterin Margarita Kolosov landete auf Rang fünf.

Das deutsche Duo darf sich nun noch auf das Mehrkampffinale am Samstag freuen.

Hier geht es zur Event-Website.

 

weitere News

Ein sehr erfolgreiches Gymnastik und Tanz Wochenende mit 3 Silbermedaillen

Gruppen des TV Sersheim nehmen an Deutschen Meisterschaften teil

Weiterlesen

RSG-WM: Mehrkampf-Silber für Darja Varfolomeev

In einem hochspannenden WM-Finale schrammt die deutsche RSG-Meisterin nur knapp an Gold vorbei und sichert dem DTB ein Olympiaticket.

Weiterlesen

RSG-WM-Auftakt: Zwei Medaillen für Darja Varfolomeev 

Darja Varfolomeev vom Nationalmannschaftszentrum Rhythmische Sportgymnastik in Fellbach-Schmiden hat bei der RSG-WM in Sofia einen historischen Start...

Weiterlesen