Gymnastik International: Im Livestream oder direkt in der Halle verfolgen

Wer an diesem Wochenende (2. und 3. März) die weltbesten Gymnastinnen in Fellbach-Schmiden beim Gymnastik International bewundern will, kann dies nicht nur direkt in der Halle tun, sondern auch zu Hause am Bildschirm.

Am 2. und 3. März starten beim Gymnastik International 107 Gymnastinnen aus 19 Nationen. Mit dabei sind natürlich auch die deutschen Topgymnastinnen vom Bundesstützpunkt des Schwäbischen Turnerbunds. Im Einzel starten Darja Varfolomeev, Margarita Kolosov, Anastasia Simakova, Anna-Maria Shatokin, Lada Pusch, Malvina Chakyr und Viktoria Steinfeld sowie die RSG-Gruppe. 

Wer sich dieses RSG-Highlight zu Beginn des Olympiajahres nicht entgehen lassen will, kann sich entweder noch Tickets besorgen, oder klickt auf den Livestream auf der Website.

Hier geht es zur zum Livestreamangebot für das Gymnastik-International-Wochenende.

weitere News

RSG-Weltcup: Medaillen geholt, aber nicht fehlerfrei geturnt

Darja Varfolomeev hat beim Weltcup in Rumänien Gold mit Ball und Keulen geholt, Margarita Kolosov Bronze mit dem Reifen.

Weiterlesen

Olympische Spiele: Neun Schwaben auf dem Weg nach Paris

Vier Jahre harte Arbeit liegen hinter den Kandidatinnen und Kandidaten für die Olympischen Spiele in Paris. Bei den am 26. Juli beginnenden...

Weiterlesen

Württembergische Nachwuchsmeisterschaften, Landesfinale Einzel–Gruppe–Duo

Am 22.06.2024 wurden die Württembergischen Nachwuchsmeisterschaften, Landesfinale Einzel-Gruppe-Duo in Tübingen ausgetragen. Hier haben die jungen...

Weiterlesen