„Endlich wieder Turnfest!“

...hieß es für viele Gymnastinnen des BTB und STB.

Bereits bei der kunterbunten Eröffnungsfeier am Mittwochabend konnte man feststellen, wie sehr sich alle wieder auf das Turnfest und seine immer wieder besondere Atmosphäre freuten.

Aktiv los ging es dann am Donnerstag, den 26.05.2022 mit den Qualifikationswettkämpfen Gymnastik und Tanz und DTB-Dance sowie weiteren GymTa und Dance Wettbewerben. Bereits beim Einmarsch bot sich den zahlreichen Zuschauern ein farbenprächtiges Bild. Und schon ging es Schlag auf Schlag, ein Feuerwerk von Gymnastikübungen mit Reifen, Keulen und Bällen sowie verschiedene Tänze. Das Publikum feuerte alle Gruppen lautstark an.

Im Qualifikationswettkampf Gymnastik und Tanz Jugend qualifizierte sich die Gruppe Highvillage Crew vom TV Hochdorf für die Deutschen Meisterschaften im Herbst. Im Wettkampf 18+ gingen zwei Gruppen des TV Sersheim an den Start. Sowohl die Gruppe GymMotion als auch die gOldies qualifizierten sich für die Deutschen Meisterschaften. Im Wettkampf 30+ qualifizierte sich die Gruppe Free Emotions der TSG Seckenheim. Allen Qualifizierten jetzt schon viel Erfolg bei den Deutschen Meisterschaften!

Auch im Wettkampf DTB-Dance ging es um die Qualifikation zum Deutschland-Cup im Herbst. In der Jugend erreichten diese die Diamond Girls des TV Nellingen (STB), die Gruppe Allegra des TV Lahr (BTB), die Gruppe Dance4life vom SV Sindelbachtal (STB) und die Gruppe Diamonds-Requiem vom TV Breisach (BTB). Bei den Erwachsenen 18+ konnten sich die Gruppen Out of Control des TSV Ingelfingen und die gOldies des TV Sersheim (beide STB), sowie die Gruppen Arabeque vom TV Lahr und Devotion vom TV Wyhl (beide BTB)  qualifizieren. Im Wettkampf 30+ darf die Gruppe #move der TPSG Frisch Auf Göppingen beim Deutschlandcup an den Start gehen. Auch diesen Gruppen wünschen wir jetzt schon viel Erfolg im Herbst!

Die Ergebnisse aller Wettkämpfe und Wettbewerbe sind auf der Homepage des Landesturnfestes zu finden.

 

Am Freitag, den 27.05.2022 ging es weiter mit den Wettkämpfen im K-Einzel, K-Gruppe und P-Synchron. Nach einem gemeinsamen Einmarsch aller Wettkämpferinnen starteten die Wettkämpfe K und P parallel. Die Stimmung in der Halle war gut und auch das Publikum feuerte die Gymnastinnen an. Nach langer coronabedingter Trainingspause wurden von den Einzelgymnastinnen und Gruppen solide Übungen präsentiert – das große Teilnehmerfeld zeigte, dass sich alle freuten, dass wieder Wettkämpfe stattfinden können. Die Ergebnisse der einzelnen Wettkämpfe können auf der Homepage des Turnfestes unter der jeweiligen Wettkampfnummer abgerufen werden.

 

Am Samstag, den 28.05.2022 war es für die Gymnastinnen noch möglich, am Wahlwettkampf teilzunehmen und hier ihre P-Übungen zu präsentieren. Einige Gymnastinnen starteten auch mit ihren Vereinen beim Besonderen Wettbewerb, wo es hieß: paddeln, schwimmen und rennen. Voller Körpereinsatz wurde auch beim Turn-Warrior benötigt, bei welchem ein Parcours mit mehreren Hindernissen durch Kraft und Gleichgewicht absolviert werden musste.

 

Ein herzlicher Dank geht an alle KampfrichterInnen, welche das gesamte Wochenende über im Einsatz waren, sowie die Verantwortlichen in Kippenheim und Lahr für die Organisation und Bewirtung der Wettkämpfe.

 

Durch ihre Erfolge in den Wettkämpfen Gymnastik und Tanz und K-Gruppe, durften die Gruppen gOldies und GymMotion vom TV Sersheim am Samstagabend ein Teil der großen Soiree sein und ihre Gymnastikübungen dort nochmals einem großen Publikum präsentieren.  Eine farbenprächtige Show mit tollen Vorführungen war an dem Abend zu sehen. Auch der Dance-Bereich war an diesem Abend vertreten durch den Gastgeberverein TV Lahr, dessen Gruppe hier ihren Tanz präsentierten.

Einzelgymnastinnen der der Gruppe GymMotion zeigten bei der Abschlussfeier ihre Kürübungen mit dem Ball, Seil und Band und alle zusammen mit den Gymnastinnen der Gruppe gOldies einen Ausschnitt vom Flashmob, den sie für das (leider abgesagte letzte) Landesturnfest in Ludwigsburg choreografiert hatten. Die Freude ist groß, dass dieser nun in Ravensburg getanzt werden darf.  Den Abschluss dieser tollen Show bildeten die Gymnastinnen des TV Lahr, die noch einmal des Flashmob vom Landesturnfest Lahr, der von Anna Seel choreografiert wurde, präsentierten.

Diesen konnte man die ganze Woche über immer auf den Turnfestbühnen sehen und natürlich auch mitmachen.

 

Das Turnfest hat allen Beteiligten wieder viel Spaß gemacht, man hat viele Sportkameradinnen endlich wieder getroffen und viele schöne Erinnerungen und emotionale Momente werden im Gedächtnis bleiben!

Das nächste Turnfest 2024 in Ravensburg wartet bereits!

weitere News

„Die Finals 2022“ mit Premiere

Athletinnen und -Athleten in allen vier olympischen Turnsportarten am Start.

Weiterlesen

Zweimal Bronze für Varfolomeev

Gymnastin des TSV Schmiden sorgt bei EM für historischen Erfolg.

Weiterlesen

Je zweimal Gold und Silber für Varfolomeev

Gymnastin des TSV Schmiden sichert sich beim Challenge Cup in Portimão vier Medaillen

Weiterlesen