Home

Willkommensfeier für Olympiamannschaft

22.08.16

Egal ob als Helfer oder Zuschauer, jeder kann dabei sein, wenn die Deutsche Olympiamannschaft mit den schwäbischen Turnerinnen am 23. August in Frankfurt am Main in Empfang genommen wird.


Gemeinsam mit der Stadt Frankfurt am Main plant der Deutsche Olympische Sportbund (DOSB) die Willkommensfeier der deutschen Olympiateilnehmer und Medaillengewinner am Römerberg im Zentrum der Mainmetropole. Zwei Tage nach Ende der Sommerspiele in Rio de Janeiro sollen die Athleten von Fans und Offiziellen feierlich in Empfang genommen werden.


Wer den Athleten nicht nur als Fan zujubeln möchte, kann auch als ehrenamtlicher Helfer hautnah und mittendrin dabei sein.

Alle Olympia-Athletinnen, die an schwäbischen Stützpunkten trainieren, werden bei der Willkommensfeier am kommenden Dienstag in Frankfurt dabei sein:

•    Leonie Adam (Trampolinturnen)

•    Sophie Scheder (Gerätturnen)

•    Tabea Alt (Gerätturnen)

•    Kim Bui (Gerätturnen)

•    Elisabeth Seitz (Gerätturnen)

•    Jana Berezko-Marggrander (RSG)

•    Daniela Potapova (RSG)

•    Sina Tkaltschewitsch (RSG)

•    Anastasija Khmelnytska (RSG)

•    Natalie Hermann (RSG)

•    Julia Stavickaja (RSG)

Seitens der Politik haben der Bundespräsident und der Bundesinnenminister ihr Erscheinen angekündigt.

 

Hier gibt es noch mehr Informationen zur Willkommensfeier.

Zurück